Letzte Aktualisierung: 21.08.2009

Evangelische Akademie Loccum
Tagung „Kulturpolitik - Handlungsfeld der Wirtschaftspolitik“
Dienstag 4. April 2006 – 10:15 Uhr:

Vortrag Olaf Martin
Die niedersächsischen Landschaften - Motoren kulturgeprägter Regionalentwicklung?

Vortrags-Dokumente zum Herunterladen

Inhaltsübersicht mit jeweils weiterführenden Links und Literaturhinweisen

Allgemeine Links und Literatur zum Thema

zur Person des Referenten, Kontakt
 


Vortrags-Dokumente

Präsentation online (html-Galerie)
Präsentation PDF farbig (v. a. für Bildschirmbetrachtung; 7,7 MB)
Präsentation PDF für Ausdruck (weißer Hintergrund, 4 Folien je Blatt; 1,6 MB)
Textfassung des Vortrags online (html)
Textfassung des Vortrags PDF (1,5 MB)
Die Textfassung dieses Vortrags und der anderen Tagungsbeiträge erscheinen voraussichtlich Anfang 2007 in Nr. 2/2006 des Neuen Archivs für Niedersachsen.

  [nach oben]



 
Inhaltsübersicht weiterführende Links und Literaturhinweise

 „Regionalentwicklung“
Abgrenzung des Themas
Gliederung der Präsentation 

1. Kultur als Wirtschaft
Kulturwirtschaftsbericht

Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung

Kulturfinanzbericht
Erwerbstätige im öffentlich finanzierten Kultursektor
Niedersächsisches Landesamt für Statistik mit Regionaldatenbank ab Gemeinde-Ebene; hier auch Daten zur Beschäftigung nach verschiedenen Systematiken
Umwegrentabilität
  • Monika Haubrich-Gebel: Kultur und Wirtschaft. Die Bedeutung der kulturellen Infrastruktur für die Wirtschaft und die Stadtentwicklung. Das Beispiel Göttingen. Hannover 1995. Mehr Info
  • Wolfgang Benkert: Zur Kritik der Umwegrentabilitätsberechnungen im Kulturbereich. In: Vera Behr/Friedrich Gnad/Klaus R. Kunzmann: Kultur - Wirtschaft - Stadtentwicklung. Dortmunder Beiträge zur Raumplanung 51. Dortmund 1989. S. 29-36

2. weicher Standortfaktor Kulturangebot
DIFU-Studie
  • Busso Grabow/Dietrich Henckel/Beate Hollbach-Grömig: Weiche Standortfaktoren. Schriften des deutschen Instituts für Urbanistik Band 89. Stuttgart 1995
    Info und Bestellmöglichkeit beim DIFU

3. Regionale Identität und Mentalität
„innere“ und „äußere“ Regionsbildung
Sprache - Konfession - Territorium
  • Werner Kaemling: Atlas zur Geschichte Niedersachsens. Braunschweig 1988 (2. Aufl.)
  • Gudrun Pischke: Geschichtlicher Handatlas von Niedersachsen. Neumünster 1989
wirtschaftsfreundliche Mentalität: „Leer-Balingen-Studie“ und Folgestudie
  • Karl-Dieter Grüske/Jürgen Lohmeyer/Meinhard Miegel: Außerökonomische Faktoren und Beschäftigung: eine Fallstudie für die Arbeitsamtsbezirke Leer und Balingen. Gütersloh 1990
  • Meinhard Miegel unter Mitw. von Reinhard Grünewald und Karl-Dieter Grüske: Wirtschafts- und arbeitskulturelle Unterschiede in Deutschland: zur Wirkung außerökonomischer Faktoren auf die Beschäftigung; eine vergleichende Untersuchung. Gütersloh 1991
  • Dirk Gerdes: Regionalentwicklung. Oder: Ist bei den Ostfriesen Hopfen und Malz verloren? In: Ostfriesland-Journal 4/1990, S. 9-11
  • vgl. auch jährliche „Strukturberichterstattung für Niedersachsens Regionen“ von Lothar Eichhorn et al., jeweils in 1. Ausgabe eines Jahrgangs des Neuen Archivs für Niedersachsen seit 1/2002; zuletzt: Lothar Eichhorn/Jessica Hutter: Strukturberichterstattung 2005 für Niedersachsens Regionen. Neues Archiv 1/2005, S. 81-93

4. Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen
Begriff „Landschaft“, historische Landschaften
Wikipedia-Artikel „Landschaft (historisch)“, „Ständeordnung“
„moderne“ Landschaften und Landschaftsverbände
Webseite der AG der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen (ALLviN) mit Links zu den einzelnen Homepages
Schwerpunkte der Verbandsarbeit

5. Quantitativer Einfluss auf Kultur und Wirtschaft
Finanzierung der Landschaften
Förder-Intensität
Förderung der kulturellen Infrastruktur
Beispiel: Projektförderung des Landschaftsverbandes Südniedersachsen

6. Qualitativer Einfluss auf Mentalität und Regionalbewusstsein
Niederdeutsch und regionales Wissen
Beispiele:

Plattdeutschbüro der Ostfriesischen Landschaft

Museumsberatung des Landschaftsverbandes Stade

Regionaler Bildungsserver „Inspiros“ des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land

Kooperationskultur, Bildung von „mental maps“
  • Heinz Schilling/Beatrice Ploch (Hg.): Region - Heimaten der individualisierten Gesellschaft. Schriftenreihe des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Univ. Frankfurt a. M. Bd. 50. Frankfurt 1995. (In Präsentation verwendete Kartenausschnitte ebd. S. 188f)

7. Aktuelle Erschwernisse und Potenzial für die Zukunft
Erschwernisse
Wünsche und Potenziale

8. Antwort auf Ausgangsfrage

  [nach oben]


Allgemeine Links und Literatur zum Thema:

Arbeitsgemeinschaft der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen (ALLviN)

Arbeitskreis der Kulturregionen in Deutschland

Bibliografie zum Thema „Kultur und Wirtschaft“ des Inst. f. Kulturmanagement der PH Ludwigsburg

Rainer Danielzyk: Zur Neuorientierung der Regionalforschung. Oldenburg 1998

Dirk Gerdes: Neuere Entwicklungen und Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Regionalforschung - Vom Dialog zwischen Wissenschaft und politischer Praxis. In: Roland Sturm (Hg.): Grenzen und Grenzüberschreitungen - Brücken von Region zu Region. Erlangen: Zentralinstitut für Regionalforschung, 2002, S. 11-26

Olaf Martin: Kultur, Wirtschaft und Regionalentwicklung. Thesen und Erfahrungen aus Südniedersachsen [HTML] [PDF 500 KB]. In: Neues Archiv für Niedersachsen, Nr. 2/1999, S. 41ff

 

Einige weitere Verweise enthält das Literaturverzeichnis der Textfassung.

  [nach oben]


zur Person des Referenten, Kontakt

Olaf Martin - Geschäftsführer des Landschaftsverbandes Südniedersachsen

Jahrgang 1961

omartin(at)landschaftsverband.org

Kontakt beim Landschaftsverband

  [nach oben]